Die Bus- und Bahnlinien des Freizeitverkehrs sowie ganzjährige Züge und Linienbusse machen autofreie Touren im Biosphärengebiet möglich. Historische Züge bieten Bahnfahrt-Erlebnisse der besonderen Art. Wenn Sie in größeren Gruppen das Biosphärengebiet erkunden informieren Sie sich doch über die Möglichkeiten von Busgruppenreisen. Mit dem Fahrrad können Sie unmittelbar die eindrucksvolle Landschaft der Schwäbischen Alb erleben, ebenso mit Pedelec und E-Bike. Eine ideale Alternative für Ausflugsfahrten ohne eigenes Auto bietet zudem Carsharing und kurze Strecken überwinden Sie einfach per Taxi.

Biosphären-Bus; Fotografie: Pesch Graphic Design