Das Ziel ist es, neben den anderen BNE-Angeboten auch ein vielseitiges Programm mit Fort- und Weiterbildungen anzubieten, das die Ideen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite der Bevölkerung trägt. Dieses Programm ist noch im Entstehen begriffen; erste Veranstaltungen fanden oder finden bereits statt:

Arbeitskreis Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Aktuelles und Veranstaltungen des Arbeitskreises Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Biosphäre macht Schule – Fortbildungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten (November 2015-November 2016)

Fortbildungsreihe Biosphäre macht SchuleIm Bildungsplan ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) nun fächerübergreifend fest verankert. Die Fortbildungsreihe wollte Lehrerinnen und Lehrer und weitere pädagogische Fachkräfte dazu befähigen, BNE im Zusammenhang mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb im pädagogischen Alltag umzusetzen. Neben der Vermittlung von allgemeinen Grundlagen zu BNE und zum Biosphärengebiet, der methodischen, inhaltlichen und strategischen Vertiefung stand eine Vernetzung zwischen pädagogischen Institutionen und außerschulischen Bildungs- und Kooperationspartnern im Mittelpunkt. Für die Fortbildungsreihe standen Referentinnen und Referenten aus den verschiedensten Bereichen innerhalb der Kulisse des Biosphärengebietes zur Verfügung.

Nach der erfolgreichen Start-Veranstaltung, die am 9. November 2015 in Reutlingen stattgefunden hat, wurden 2016 sieben Einzelveranstaltungen angeboten. Die Inhalte dieser Fortbildungen finden Sie hier. Im Newsletter „Biosphäre macht Schule“ haben die Verantwortlichen die Einzelveranstaltung vorgestellt und über Vergangene berichtet.

Kommunaltag

Einmal im Jahr treffen sich Vertreter der Städte und Gemeinden im Biosphärengebiet zum sogenannten Kommunaltag im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen. Das Ziel der Veranstaltung ist der Austausch zu biosphärengebietsrelevanten Themen, grundlegend dafür ist immer eine Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei finden sich jedes Jahr andere Themen auf der Agenda.

Kommunaltag

 

Bisher wurden Schwerpunkte im Bereich Biodiversität und nachhaltiger Tourismus oder demographischer Wandel gesetzt. Dabei liefern zu Beginn meist Experten einen fachlichen Impuls, die gemeinsame Diskussion und eine Umsetzbarkeit bzw. Relevanz für das Biosphärengebiet füllt den zweiten Teil des Kommunaltags.

Übersicht der bisher durchgeführten Kommunaltage