Junior Ranger

Werde Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb!

Junior Ranger unterwegs; Fotografie: Ralph Koch Du bist gerne draußen in der Natur unterwegs? Macht es Dir Spaß, Blumen und Tiere zu entdecken, Streuobstwiesen zu erkunden, den Wald und seine Bewohner kennen zu lernen? Du wolltest schon immer mal Höhlen erforschen und isst und trinkst gern richtig leckere Dinge? Hast Du Lust das Biosphärengebiet mit einem richtigen Ranger zu erkunden?

Dann werde doch Junior Ranger und bekomme einen Einblick in die Natur der Schwäbischen Alb!

Das Biosphärengebiet ist eine so genannte Modellregion. Hier wird gezeigt, wie Mensch und Natur gut zusammen leben können. An diesem Modell kann dann ganz Deutschland sehen, wie gut das funktionieren kann! Wenn Du Lust hast, kannst Du mittendrin sein und anderen zeigen, wie das geht! Damit das richtig Spaß macht, haben wir ein tolles Programm entwickelt, bei dem Du viel lernst! Noch mehr Spaß macht das Ganze natürlich zusammen mit Deinen Freunden!

Übrigens, alle Junior Ranger und Junior Ranger Kids erhalten freien Eintritt ins Biosphärenzentrum Schwäbische Alb!

Das Programm

Am Junior-Ranger-Programm im Biosphärengebiet Schwäbische Alb könnt Ihr Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Euch beteiligen. Aus diesem Grund ist das Programm in drei Stufen gegliedert.

Junior Ranger CartoonDie Stufe I – Junior-Ranger-Kid ist für Euch Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Es wurde mit freundlicher Genehmigung des Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg auf Basis des Leistungsabzeichens Natur entwickelt.

Die Stufe II - Junior Ranger ist für Euch Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren konzipiert worden.

Und die Stufe III - Junior-Ranger-aktiv schließt sich an die Stufe II an und bietet Euch die Möglichkeit weiter aktiv für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb mitzuarbeiten.

Ach noch was, die beiden mit Fernglas und Ranger-Hut ausgerüsteten Jugendlichen sind Lars und Lotta. Sie werden Euch im Junior- Ranger-Programm begleiten, Ihr werdet sie also immer mal wieder treffen.

Deine Ansprechpartner für Fragen zum Junior-Ranger-Programm im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Geschäftsstelle Biosphärengebiet und Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
Von der Osten-Str. 4,6 (Altes Lager)
72525 Münsingen-Auingen
Tel. 07381/93293811
carmen.weith[at]rpt.bwl.de

Umweltbildungszentrum Listhof
Friedrich-List-Hof 1
72770 Reutlingen
Tel. 07121/270392
listhof[at]reutlingen.de

Naturschutzzentrum Schopflocher Alb
Vogelloch 1
73252 Lenningen-Schopfloch
Tel. 07026/950120
info[at]naturschutzzentrum-schopfloch.de

Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen
Tel. 0711/39022416
mueller.nicole[at]lra-es.de

Gibt es Junior Ranger in anderen Großschutzgebieten Deutschlands?

Mach mit!Das Junior-Ranger-Programm gibt es in ganz Deutschland in vielen Großschutzgebieten, also Biosphärenreservaten, Nationalparken und Naturparken. Auch wenn Du dort Urlaub machst, kannst Du z.B. „Junior-Ranger-auf-Entdecker-Tour“ werden. Seit Oktober 2012 besteht die Möglichkeit ein paar Großschutzgebiete auch virtuell, also am PC, zu besuchen. Dort kannst Du dann Ranger Klausi bei seiner Arbeit unterstützen oder mithelfen ein Seehundebaby zu retten. Schau einfach mal rein auf deren Internetseite.

Junior RangerAch und übrigens, das bundesweite Junior Ranger-Programm ist anerkanntes Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" 2005-2014.

Ziel der UNESCO Weltdekade ist es, die bereits in der Agenda 21 (Rio 1992) beschlossene „Neuausrichtung der Bildung auf eine nachhaltige Entwicklung“ auf nationaler und lokaler Ebene umzusetzen. Die Bildungsziele der Agenda 21 machen deutlich, dass ein neuer, zukunftsfähiger Umgang mit Umwelt und Ressourcen nur aus einem neuen, zukunftsfähigen Bewusstsein resultieren kann. Die Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks haben sich zum Ziel gesetzt dieses Bewusstsein aus der politischen Agenda in die Praxis umzusetzen (Zitat aus http://www.junior-ranger.de/un-dekade).