Über uns

Die beteiligten Kommunen

29 Städte und Gemeinden befinden sich mit ihrer gesamten Gemarkung oder mit Teilen davon im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Nachfolgend finden Sie alle am Biosphärengebiet beteiligten Kommunen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Bad Urach

Rathaus Bad UrachDie Kurstadt ist Gründungsmitglied des UNESCO-Biosphärenreservats Schwäbische Alb. Das landschaftliche Bild der 12 500 Einwohner-Stadt ist geprägt von den Hangschluchtwäldern am Albtrauf und nicht zuletzt auch von vielen Jahrhunderten Kulturgeschichte. Bad Urach bietet über 210 km Wanderwege.

Tel. 07125/ 156-0 oder 9432-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beuren

BeurenEingebettet zwischen Streuobstwiesen und Weinbergen liegt Beuren im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Neben der herrlichen Landschaft punktet der kleine Kur- und Erholungsort vor allem mit dem Freilichtmuseum und der Panorama Therme Beuren.

Tel. 07025/ 910-400
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bissingen a. d. Teck

Bissingen a.d. TeckLebensqualität zwischen Teck und Breitenstein bietet Bissingen a. d. Teck. Hier ergänzen sich Tradition und Moderne zu einem harmonischen Gesamtbild. Bissingen ist für jede Altersgruppe attraktiv und bietet mit der einzigartigen Kulturlandschaft einen hohen Freizeitwert.

Tel. 07023/ 90000-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dettingen an der Erms

Dettingen an der ErmsEingebettet in das Ermstal, zwischen saftig grünen Streuobstwiesen, fruchtbaren Äckern und romantischen Wäldern bietet Dettingen an der Erms den Rahmen für schöne Ausflüge. Sehenswürdigkeiten wie der Kirschenweg, das Calverbühl sowie der Ortskern mit seinen Fachwerkhäusern laden zum Verweilen ein.

Tel. 07123/ 7207-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dettingen unter Teck

Dettingen unter TeckDettingen ist eine alte Siedlung (bereits 1251 erwähnt). Nach dem Bau der Bahnlinie (1899) und der heutigen B 465 hat sich die Gemeinde zwischen diesen Verkehrswegen und der Lauter weiterentwickelt. Durch den Bau der Tiefgarage konnte eine großzügige Platzgestaltung zwischen Rathaus, Pfarrhaus und Alter Schule realisiert werden. Prunkstück dieses Platzes ist der Brunnen.

Tel. 07021/ 5000-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ehingen (Donau)

Ehingen (Donau)Ehingen ist geprägt durch die Flüsse Donau und Schmiech, das herrliche Biosphärengebiet und die sehenswerten Barockbauten, Galerien, Museen und Events. Die berühmte schwäbische Gastfreundschaft begegnet Ihnen insbesondere in unserer Bierkulturstadt, in der Ihr Bierliebhaberherz höher schlagen wird.

Tel. 07391/ 503-216
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eningen unter Achalm

Eningen unter AchalmWandern durch die Streuobstwiesen oder auf dem 16 Kilometer langen Panoramarundwanderweg „Rund um Eningen“ und dabei wunderschöne Aussichtspunkte genießen, ein Besuch unserer Museen und des Wildgeheges im Erholungsgebiet „Eninger Weide“ oder Baden im einzigartig gelegenen Waldfreibad – verbinden Sie Ihren Aufenthalt im Biosphärengebiet mit einem Besuch in Eningen unter Achalm.

Tel. 07121/ 892-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erkenbrechtsweiler

Erkenbrechtsweiler, Fotografie: Thomas BlankErkenbrechtsweiler liegt auf einer halbinselförmigen Hochfläche, die eindrucksvolle Reste einer Befestigungsanlage aus keltischer Zeit trägt. Der große Rundwanderweg führt 20 km entlang des Heidengraben, einem keltischen Oppidum, das gegen 100 v.Chr. entstand. Auf dem Astropfad bekommt man Einblick in die Geschehnisse des Himmels.

Tel. 07026/ 95051-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gomadingen

Gomadingen, Fotografie: Thomas KubeAls traumhafte Naturkulisse mit attraktiven Rad- und Wanderwegen in einer einzigartigen Landschaft präsentiert sich der Luftkurort Gomadingen im Großen Lautertal. Das weltberühmte Haupt- und Landgestüt Marbach, die Lauterquelle, das Wanderparadies am Sternberg und zahlreiche Burgen, Klöster und Museen – willkommen im Großen Lautertal.

Tel. 07385/ 9696-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grabenstetten

GrabenstettenDas Albdorf am Heidengraben liegt mitten auf der Berghalbinsel der Vorderen Alb. Wahrzeichen des Ortes ist der Turm der Ev. Peter und Paul-Kirche. Der Heidengraben bei Grabenstetten war das größte keltische Oppidum Mitteleuropas und ist heute noch sichtbar, z.B. im Keltenmuseum Heidengraben. Die Falkensteiner Höhle ist das bekannteste Naturdenkmal der Gemeinde.

Tel. 07382/ 387
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hayingen

HayingenHayingen ist ein historisches kleines Städtchen mit Fachwerkbauten und denkmalgeschütztem Stadthaus „Kaplanei“. Intakte Natur mit schönen Ausflugs- und Wanderzielen wie „Wimsener Höhle“, „Großes Lautertal“ und das idyllisch im Tal gelegene Naturtheater, das im Juli und August seine Besucher zum Lachen bringt.

Tel. 07386/ 9777-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hülben

Hülben, Fotografie: Thomas KiehlHülben liegt auf der Sonnenterrasse der sogenannten Berghalbinsel am Rande der Albhochfläche. Auf der Gemarkung Grabenstetten, Erkenbrechtsweiler und Hülben liegt eines der größten keltischen Oppidas Europas, der Heidengraben. Die Landschaft eignet sich bestens für tolle Wanderungen und auch die Radfans und Wintersportler kommen auf ihre Kosten.

Tel. 07125/ 9686-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kohlberg

KohlbergKohlberg ist umgeben von Streuobstwiesen und liegt am Fuße des 673 m hohen Jusi, einem ehemaligen Vulkanschlot am Albtrauf. Eine lange Tradition hat der Weinbau. Hiervon zeugen Weinberge und die Kelter von 1579. Erleben Sie auf dem Gustav-Ströhmfeld-Weg und seinen Rundwegen die herrliche Landschaft.

Tel. 07025/ 91018-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lauterach

 

Lenningen

LenningenLenningen liegt mit seinen rd. 8.000 Einwohnern in 7 Ortsteilen und 2 Weilern zum Teil am Fuße und zum Teil auf der Schwäbischen Alb. Die Markungsfläche erstreckt sich vom beeindruckenden Lenninger Tal über den faszinierenden Albtrauf auf die unverwechselbare Schopflocher Alb. Den Gast und Besucher erwartet eine reizvolle Landschaft mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Natur- und Baudenkmälern.

Tel. 07026/ 6090
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lichtenstein

LichtensteinLichtenstein mit seinen drei Ortsteilen - Unterhausen und Honau im Tal, Holzelfingen auf der Albhochfläche - liegt in wunderschöner Landschaft mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und Gegebenheiten, die einen Besuch lohnen. Lichtenstein: Eintauchen, Abheben, Entdecken, Erleben, Genießen.

Tel. 07129/ 696-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Metzingen

MetzingenUmgeben von Streuobstwiesen liegt Metzingen in einer intakten Natur. Weinberge zeugen von einer jahrhundertalten Weinbautradition, deren Wurzel auf dem Kelternplatz noch gegenwärtig sind. Doch kaum ein paar Schritte entfernt offenbart der Lindenplatz eine faszinierende Shoppingwelt mit internationalem Flair.

Tel. 07123/ 925-326
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Münsingen

MünsingenDas reizvolle Münsingen bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Landschaft, die Sie zum Genießen und Erleben einlädt. Ob beim Kanufahren im Großen Lautertal oder bei einer geführten Wandertour - bei uns wird´s Ihnen nicht langweilig.

Tel. 07381/ 182-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neidlingen

 

Neuffen

NeuffenNeuffen blickt auf eine lange Stadtgeschichte zurück und hat eine sehr schöne historische Altstadt. Auf die mittelalterliche Burgruine „Hohenneuffen“ und den „Täleswein“ ist man mit Recht stolz. Neben vielen Sehenswürdigkeiten findet man eine große Auswahl an Wanderwegen inmitten einzigartiger Natur.

Tel. 07025/ 106-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Owen

OwenOwen liegt im schönen Lautertal, direkt unter dem Wahrzeichen, der Burg Teck. Die Teck ist ein beliebtes Ausflugsziel aber nicht nur deshalb wird unsere Stadt gerne besucht. Malerisch liegt Owen eingebettet am Fuße der Schwäbischen Alb, in Streuobstwiesen, Äcker und herrlichen Wäldern. Besuchen Sie uns.

Tel. 07021/ 8006-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfullingen

PfullingenPfullingen liegt im Herzen Baden-Württembergs am Albtrauf inmitten des Biosphärengebiets und ist eine der prägenden Städte im Kreis Reutlingen. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge: preisgekrönte Innenstadtsanierung, Grünzug entlang der Echaz, zahlreiche historische Gebäude, sehenswerte Museen und gute Gastronomie mit Ausflugslokalen.

Tel. 07121/ 703-207
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reutlingen

ReutlingenReutlingen ist eine Stadt der liebenswerten Gegensätze, in der Tradition und Moderne ihren Stellenwert haben. Mittelalterliches Flair steht neben zeitgenössischer Architektur, lebhafte Shoppingmeilen münden in lauschige Gässchen. Hier lässt es sich gut leben.

Tel. 07121/ 303-2323
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Römerstein

RömersteinRömerstein ist mit 757 - 803 m die höchstgelegene Gemeinde der Alb um Bad Urach und geografischer Mittelpunkt der Schwäbischen Alb zwischen Bad Urach und Laichingen. In Römerstein erwarten Sie im Sommer und im Winter vielfältige Wander- oder Loipenstrecken und schöne Ausflugsziele sowie vielfache Aussichten.

Tel. 07382/ 9398-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schelklingen

Innenstadt Schelklingen, Fotografie: Stadt SchelklingenSchelklingen besticht mit einem gut erhaltene Altstadtkern. Vom Schlossberg grüßt majestätisch der alte Schlossturm, einst Wohnsitz der Herren von Berg. Wenige Gehminuten vom Zentrum liegt Urspring, eine ehemalige Klosteranlage und heute ein Internat. Der „Hohle Fels“, Fundort der weltberühmten Stücke „Venus vom Hohle Fels“ und der aus Gänsegeierknochen stammenden Flöte, stehen ebenfalls für Schelklingen.

Tel. 07394/ 248-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

St.Johann

St.JohannSt. Johann mit den Ortsteilen Würtingen, Bleichstetten, Gächingen, Lonsingen, Ohnastetten, Upfingen und dem Gestüts- und Fohlenhof bietet ein attraktives Freizeitangebot sowie zahlreiche Ausflugsziele in der näheren Umgebung und ist ein ideales Urlaubsrevier mit guter Verkehrsanbindung an Reutlingen, Bad Urach sowie die Outlet-City Metzingen.

Tel. 07122/ 82990
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weilheim an der Teck

Weilheim an der TeckWeilheim an der Teck ist eine liebenswerte Kleinstadt am Fuße der Alb und ist eingebettet zwischen Streuobstwiesen und dem Albaufstieg. Zur Naherholung lädt ein ausgedehntes Wegenetz inmitten einer malerischen Landschaft ein. Veranstaltungen wie der Kirschblütentag, das Städtlesfest oder das Dorffest im Teilort Hepsisau zeugen von einer hohen Attraktivität.

Tel. 07023/ 106-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Westerheim

WesterheimWesterheim ist staatlich anerkannter Luftkurort inmitten einer großartigen Natur. Die Alblandschaft lädt zum Wandern und Radfahren ein. Winterssport sowie das Alb-Bad runden das Aktivangebot ab. Ein Besuch der Schertelshöhle lässt kleine und große Entdeckerherzen höher schlagen.

Tel. 07333/ 9666-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwiefalten

ZwiefaltenMittelpunkt des alten Kloster- und Wallfahrtsortes ist das Münster, eines der bedeutendsten Bauwerke des Spätbarock deutscher Prägung. Die berühmte Kloster-und Wallfahrtskirche liegt inmitten einer wald-und gewässerreichen Landschaft am Fuße der Schwäbischen Alb mit einem gut ausgebautes Wander-und Radwegenetz.

Tel. 07373/ 205-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!