Aktuelles und Termine

Hier finden Sie Neuigkeiten und Aktuelles aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Dabei sind die Nachrichten nachstehend nach Erscheinungsdatum aufgelistet.

Zahlreiche spannende Exkursionen und Veranstaltungen unserer Biosphärengebiets-Partner, Aktionen im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb sowie bunte und vielfältige Messen und Märkte, bei denen auch das Biosphärengebiet zu Gast ist, finden Sie in unserer Terminübersicht 2017.

Veranstaltungen des Junior Ranger-Programms finden Sie in der Rubrik Junior Ranger, jeweils in den einzelnen Stufen untergliedert.

 


 

Jury des Wettbewerbs „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ besucht Biosphärengebiet

JurybesuchDas Biosphärengebiet Schwäbische Alb hat es beim Bundeswettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ auf die vordersten Plätze geschafft. Die Entscheidung über den Sieg und die nachfolgenden Platzierungen trifft die Jury nach ihrer Bereisung der fünf Finalisten. Am 24.04.2017 machte das entscheidende Gremium in Münsingen und Gomadingen halt.

Details: Jury des Wettbewerbs „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ besucht Biosphärengebiet

Raus aus dem Hörsaal, rein in die Wildnis

Fotografie: Sinan von StietencronDie Hängematte ist noch ganz starr. Nicht nur von unten kriecht Kälte in die brasilianische Hütte. „Und jetzt soll ich aus dem kuscheligen Schlafsack raus?“, murmelt Anja Lauer (28) aus Frankfurt am Main ihren Mitstreitern zu. Doch nach der heißen Dusche und dem frisch aufgebrühten Kaffee im Haupthaus des Wildniscamps am Falkenstein steigt mit der Körpertemperatur auch die Vorfreude auf die Einführungswoche der diesjährigen Commerzbank-Umweltpraktikanten.

Details: Raus aus dem Hörsaal, rein in die Wildnis

Weißwurstfrühstück im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Biosphärenbus; Fotografie: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische AlbDer Biosphärenbus fährt ab 30. April 2017 wieder an Sonn- und Feiertagen um den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen. Das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb am Eingang des Alten Lagers ist dabei ein attraktives Ziel, das sich ganz bequem mit dem Biosphärenbus besuchen lässt. Zur Eröffnung der Saison bietet das Biosphärenzentrum am Maifeiertag Köstliches und Informatives rund um das Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Details: Weißwurstfrühstück im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Mit Bus und Bahn am 14. Mai Kultur erfahren und Natur erleben

Wir laden die Bürgerinnen und Bürger ein, dieses Jahr am Muttertag das Auto stehen zu lassen und mit Bus und Bahn die Region zu erkunden. Die drei Verbünde naldo, bodo und DING sowie das Biosphärengebiet Schwäbische Alb haben am Aktionstag ´Mobilität´ am 14. Mai von der Alb bis an den Bodensee ein vielfältiges Aktionsprogramm vor Ort und in den Zügen auf die Beine gestellt," erklärten die Geschäftsführer der drei Verbünde, Dieter Pfeffer (naldo), Jürgen Löffler (bodo) und Thomas Mügge (DING) sowie Petra Bernert, Leiterin der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Details: Mit Bus und Bahn am 14. Mai Kultur erfahren und Natur erleben

Knapp 200.000 Euro Fördermittel für Projekte im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Über das Förderprogramm „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ werden jährlich nachhaltige Projekte finanziell unterstützt. Für die Förderrunde 2017 hat der Beirat am 21.03.2017 „grünes Licht“ für 16 Projekte gegeben. Die Fördermittel in Höhe von rund 197.000 Euro stoßen damit Investitionen von mehr als 370.000 Euro in der Region an.

Details: Knapp 200.000 Euro Fördermittel für Projekte im Biosphärengebiet Schwäbische Alb