Erlebniszentren

Württembergisches Trachtenmuseum

Württembergisches Trachtenmuseum, Fotografie: Pesch Graphic DesignIm ehemaligen Wohnbereich der Baumannschen Mühle befindet sich das sehenswerte Museum, das als Attraktion eine über vier Stockwerke reichende funktionsfähige Schaumühle beherbergt. Der Schwäbische Albverein präsentiert die Kleidungsgeschichte der ländlichen Bevölkerung vom 18. bis 20. Jahrhundert des Königreichs Württemberg. Hier geht es nicht unbedingt um die kostbarsten und schönsten Trachten, sondern um Trachten als Teil der Alltagskultur. Bänder, Hauben und Tücher sowie deren Herstellung ergänzen dieses Bild. Im Dachgeschoss werden Alltagssituationen wie Dorftratsch, Hochzeitsbräuche und die Mode im Dorf des 19. Jahrhunderts lebendig. Seien Sie Zeuge alltäglicher Gespräche, wie sie vermutlich tatsächlich im einen oder anderen Dorf stattgefunden haben. Erleben Sie interaktiv die regionalen Unterschiede der Trachtenmode, die erstaunlich breit gefächert sind. Jährliche Sonderausstellungen greifen Themen zur Kleiderforschung auf.

Württembergisches Trachtenmuseum, Fotografie: Pesch Graphic DesignPfullingen ist aber auch sonst eine Reise wert: Unbedingt sehenswert ist das Mühlenmuseum in der Baumannschen Mühle, das Stadtgeschichtliche Museum im Schlössle, das bezaubernde Klarissenkloster, die spätgotische Martinskirche, der originelle Schönbergturm und der historische Marktplatz mit Marktbrunnen und Fachwerkhäusern. Auch der Pfullinger Sagenweg lädt Sie mit seinen liebevoll gestalteten Figuren in die Vergangenheit ein.

Themenschwerpunkte
Trachten, Brauchtum, Mühlen

Öffnungszeiten
Mai - Ende Oktober Sonn- und Feiertage: 14.00 - 17.00 Uhr
Führungen ab 10 Personen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt & Kontakt
Württembergisches Trachtenmuseum Partner-Logo
Josefstraße 5/2
72793 Pfullingen

Stadt Pfullingen
Marktplatz 5
72793 Pfullingen
Tel. 07121 / 703207